fertighausscout.de Finden Sie Ihr Traum-Fertighaus

Ausbauhaus für Selbermacher

08.09.2017

Ein neues Musterhaus von Living Haus, die Ausbauhaus Marke von Bien-Zenker, steht jetzt in der Mülheim-Kärlicher Ausstellung – fertig ausgebaut und eingerichtet zum Anfassen. Das Ausbau-Konzept für Selbermacher beinhaltet ein Vor-Ort-Coaching durch die DIY Academy aus Köln.

Ausbauhaus Living Haus. Foto: Living Haus

Foto: Living Haus

Mit seinem Musterhaus „Sunshine 143” will Living Haus zeigen, dass Selbermacher ordentlich sparen können, ohne dabei Einbußen bei Qualität, stylischer Optik und Einzigartigkeit machen zu müssen. Damit beim Hausausbau alles glatt geht, stellt der Anbieter seinen Kunden ingesamt drei Tage lang einen erfahrenen Spezialisten der DIY Acadamie aus Köln zur Seite, der beim Selbermacher vor Ort Ratschläge gibt und im Zweifel auch mal zeigt, wie’s geht. Das Ganze nennt sich bei Living Haus „Konzept des sicheren Ausbauhauses.”

Als Ausbauhaus-Marke der Bien-Zenker Gruppe hat Living Haus im Jahr 2016 mehr als 100 Häuser an Baufamilien übergeben. In 21 eigenen Musterhäusern und Vertriebsstandorten beraten derzeit über 60 Verkaufsberater Bauherren zum Thema Ausbauhaus. Ziel für das Jahr 2018 ist es, 250 Ausbauhäuser an Baufamilien zu übergeben, die Standortpräsenzen auf 25 auszubauen und das Vertriebsteam auf bis zu 85 Außendienstmitarbeiter auszuweiten.

Zielgruppe der Ausbauhaus-Marke sind junge Familien, die bereit sind, durch Eigeninitiative Eigenkapital zu sparen, um so auch bei hohen Grundstückspreisen ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen zu können. Zum Angebot von Living Haus mit drei verschiedenen Ausbaustufen vom Profi- bis zum Hobbyheimwerker, gehört ein Rund-um-Service, der bis hin zu einem Twercs-Werkzeugkoffer reicht, der von Kooperationspartner Vorwerk zur Verfügung gestellt wird. Wer will, kann auch einen exklusiven OBI-Gutschein erwerben. Bauherren erhalten damit passgenaues Material im Baumarkt und können OBI-Serviceleistungen nutzen.

Freundliche Erscheinung, grosszügige Planung

Das Musterhaus in Mülheim-Kärlich präsentiert sich mit einem hellen Baukörper und anthrazitfarbenen Fenstern, einem gleichfarbigen Carport und einem dunklen Dach. Im Erdgeschoss gibt’s einen großzügigen Wohn- und Essbereich mit fließendem Übergang zur Küche als „Lebensraum“ für alle Hausbewohner. Ergänzt wird diese Ebene durch einen Technikraum, ein Gäste-WC und ein weiteres Zimmer. Im Obergeschoss soll es sich entspannt relaxen lassen. Dank Dusche und Badewanne kann das Familienbad laut Hersteller im Handumdrehen und ohne viel Aufwand zum persönlichen Spa-Bereich werden.

Einen Hauch von Luxus im Alltag bietet das Ankleidezimmer neben dem Elternschlafzimmer: Der großzügige Schnitt garantiert viel Platz, um Kleider, Bettwäsche oder Handtücher übersichtlich zu verstauen. Zwei weitere Zimmer im Obergeschoss und eins im Erdgeschoss machen das Leben im Ausbauhaus von Living Haus flexibel und zukunftssicher: Ganz nach Bedarf können hier Kinder- oder Gästezimmer, Büro oder Hobbyraum untergebracht werden.

(aus der Zeitschrift: profertighaus 9/10-2017)

Hersteller: Living Fertighaus, 36381 Schlüchtern, Tel. 06661/987100
Weitere Häuser von Living Haus finden Sie hier >>
Entwurf: Sunshine 143 Musterhaus Mülheim-Kärlich
Maße: 9,96 x 8,71 m
Wohnfläche: EG 76,5 m2, OG 69 m2   
Bauweise: Holzverbundkonstruktion, Putzfassade, 25 Grad Satteldach, 160 cm Kniestock, Luft-Luft-Wärmepumpe mit Kühlfunktion, Lüftungsanlage; Effizienzhaus 55
Preise: Ausbauhaus ab 212230 Euro ab Oberkante Kellerdecke

Für die Großansicht der Bilder vom Ausbauhaus klicken Sie sich bitte durch unsere Galerie

Das offene Wohnen im Musterhaus profitiert auch von dem großen Erker, der über seine dreiseitige bodentiefe Verglasung viel Licht ins Erdgeschoss bringt. Der Allraum erstreckt sich über die komplette Hauslänge und beansprucht über die Hälfte der Parterre-Fläche für sich.
Vom Essplatz ist der Blick frei auf die Diele, welche die Nebenräume im Erdgeschoss und über die Treppe auch das Dachgeschoss erschließt. Die Beleuchtung ist in die Decke integriert.
Schlafzimmer und Bad unterm Dach sind dank hohem Kniestock gut nutzbar.
Schlafzimmer und Bad unterm Dach sind dank hohem Kniestock gut nutzbar.

DIY Akademie macht Hausbesuche

Seit 2015 ist die DIY Academy Partner von Living Haus und unterstützt das Konzept des sicheren Ausbauhauses ganz praktisch und individuell vor Ort mit dem Ausbau-Coaching. Für die Käufer eines Living-Hauses gibt es ein maßgeschneidertes Angebot für den Innenausbau: Je nach Erfahrung und Wunsch der Familie leiten die erfahrenen Trainer der DIY Academy die Bauherren vor Ort im eigenen Ausbauhaus zu insgesamt einem Dutzend Themen an. Ob Boden, Wand, Sanitärinstallation, Türen oder auch Unterstützung beim Materialeinkauf, die Experten der DIY Academy zeigen in drei Tagen Schritt für Schritt was wichtig ist, wie’s geht und begleiten oder unterstützen die Selbermacher bei den Arbeiten im eigenen Haus. Sie geben individuelle Tipps auf der Baustelle und vermitteln den Bauherren so die nötige Sicherheit beim Ausbau. Auf diese Weise soll sich die Idee „Eigeninitiative statt Eigenkapital“ beim Innenausbau erfolgreich umsetzen lassen. Eine wachsende Zahl von zufriedenen Baufamilien zeigt laut Haushersteller, dass das Konzept des sicheren Ausbauhauses funktioniert.

Die Freude am Selbermachen ist für die DIY Academy  seit 1988 – damals noch als Deutsche Heimwerkerakademie  das zentrale Anliegen. Auf vielfache Weise unterstützt sie Heimwerker mit jährlich über 1600 Kursen in Baumärkten und den eigenen Werkstätten sowie mit Tipps, Tricks und Anleitungen auf der eigenen Website und den Social Media Kanälen. (www.diy-academy.eu)

Bereich: 
+
x